Sportförderung im TV Jahn
Das vom Sportverband Kiel e.V., Sportvereinen und der Landeshauptstadt Kiel 2009 ins Leben gerufene Projekt „Kids in die Clubs“ war der Vorreiter: Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Kieler Familien wurde die freie Mitgliedschaft in einen Sportverein ermöglicht. Heute wird die Vereinsmitgliedschaft aus dem Bildungspaket des Bundes finanziert.
Dabei läuft das Projekt „Kids in die Clubs“ weiter: Dank der Mittel der Sponsoren und Spender stehen nun Gelder für Sportbekleidung und Sportausstattung in den Vereinen zur Verfügung.

Wer hat nach dem Bildungspaket Anrecht auf eine freie Mitgliedschaft im Sportverein?
Alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die Anspruch auf Förderung durch das Bildungsprogramm des Bundes haben. Voraussetzung ist, dass deren Eltern Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach § 2 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) beziehen.

Was müssen Sie tun, damit der Mitgliedsbeitrag übernommen wird?
Sie müssen bei ihrer Sozialleistungsbehörde (Jobcenter oder Amt für Wohnen und Grundsicherung) eine Kiel-Karte beantragen. Die Karte ist für die Dauer des Bewilligungszeitraums mit Fördergeld für den Bereich Sport und Kultur aufgeladen. Die Karte ist uns, dem Sportverein, vorzulegen und wir buchen den Beitrag von der Karte ab.
Wichtig: Während des Gültigkeitszeitraumes darf der Verein nicht gewechselt werden.

Wie lange kann jedes Kind gefördert werden?
Die Förderungsdauer ist abhängig vom Bewilligungszeitraum auf der Karte.

Was müssen Sie tun, wenn der Gültigkeitszeitraum abgelaufen ist?
In der Regel erhalten Sie zusammen mit einem neuen Bewilligungsbescheid über die Sozialleistungen auch eine Verlängerung des Bewilligungszeitraums der Leistungen aus dem Bildungsprogramm. Die Kiel-Karte müssen Sie dann erneut bei uns, Ihrem Sportverein, einreichen.

Wo erhalten Sie weitere Informationen?
Amt für Schule, Kinder- und Jugendeinrichtungen
Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel
Neues Rathaus Gebäudeteile A, B, C und D
(0431) 901-2996
Email: bildungspaket@kiel.de

Im Internet auf den Seiten der Landeshauptstadt Kiel zum Bildungspaket.